Archiv 2014

Babysitter 14 MidiMit viel Freude und Engagement haben in den letzten Wochen Jugendliche im Alter ab 15 Jahren am Babysitterkurs der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle teilgenommen.

Wie halte ich einen Säugling richtig? Auf was muss ich achten, wenn ich einen Babybrei mache? Was muss ich unbedingt tun, wenn ein Kind von der Schaukel fällt und über Übelkeit klagt?

 

Diese und viele weitere Fragen wurden im Teil über Säuglingspflege und Unfallverhütung mit Hebamme Petra Mauser besprochen. Auch praktisch wurde sich ausprobiert: Zwei Babypuppen halfen beim Üben, z.B. wie man ein Baby trägt oder welche verschiedenen Wickelmethoden von Eltern verwendet werden.

Im anderen Teil des Kurses ging es um Informationen über die Entwicklung von Kindern. Warum fremdelt ein Kind und wie verhalte ich mich ihm gegenüber? Welche Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern gibt es? Wie reagiere ich auf schwierige Situationen, z.B. wenn ein Kind Angst hat und weint? Diese und andere Themen wurden gemeinsam mit Dipl.-Pädagogin Birgitt Fiederle erarbeitet und Beschäftigungsmöglichkeiten selbst ausprobiert.

Der Kurs endete mit einer mündlichen Prüfung. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten erfolgreich mit einem Babysitter-Diplom an diesem Abend nach Hause gehen.

Aktuell befinden sich 15 potentielle Babysitter aus Herzogenaurach, Oberreichenbach und Großenseebach auf der Babysitterliste der Erziehungsberatungsstelle.

Falls auch Sie nach einem Babysitter suchen, wenden Sie sich bitte an die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle, Anna-Herrmann-Str. 3, 91074 Herzogenaurach, Tel.: 09132 / 80 88. Sie erhalten dort die Babysitterliste mit Informationen und Kontaktdaten der ehemaligen Kursteilnehmer.